Zell- und Milieurevitalisierung (ZMR)

Mithilfe des ZMR-Geräts (Zell-und Milieurevitalisierung) erreicht man eine vollautomatische Messung und Beeinflussung der Ursache chronischer Erkrankungen über Biofeedback. Man schafft die notwendigen Voraussetzungen, um den Organismus wieder in die Lage zu versetzen, sich selbst von seinen Belastungen zu befreien, sein Gesundheitspotential aufzubauen und Regenerationsvorgänge einzuleiten. Es ergibt sich eine Revitalisierung von Zelle und Milieu, Entgiftung und Entsäuerung.

Einsatzbereich:

Praxis

zmr raum webgrsse.jpg - 126.25 KB

Einsetzbar ist die ZMR-Therapie grundsätzlich bei allen Krankheiten, akuten wie chronischen, z.B. bei psychosomatischen Erkrankungen, Schmerzzuständen, chronischen Entzündungen, degenerativen Prozessen, Herzschwäche, Herdbelastungen, Allergien, begleitend zur Krebsbehandlung, nach Schockerlebnissen, zur Verarbeitung von Traumen etc.
Diese Methode kann entweder allein, oder vor weiteren Therapiemaßnahmen eingesetzt werden, ganz gleich welcher Art. Damit kann deren Wirkung erheblich gesteigert werden. Das betrifft Akupunktur, Neuraltherapie, Manuelle Therapie ebenso wie den Einsatz von homöopathischen oder anderen Medikamenten.